Woher beziehen Schweine den Vitamin B12-Bedarf und haben Fleischkonsumenten einen Vorteil gegenüber Veganer?

Ich möchte vorausschicken, dass ich die Antwort als Landwirt und Tierhalter und nicht als Ernährungswissenschaftler geben kann.
Das Vitamin B12 wird nach meinem Wissenstand im Dickdarm des Schweines von Mikroorganismen produziert und in der Leber des Tieres als Voratspuffer gespeichert.
Bei der Fütterung von Schweinen schauen wir genau auf die Versorgung mit den Vitaminen A,D und E jedoch nicht speziell auf die B Vitamine.
Unser Schweinefleisch ist reich an vielen B-Vitaminen so auch an Vitamin B12, auch ist die biologische Verfügbarkeit sehr hoch.
Wie Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, ihren notwendigen Vitamin B12 Bedarf decken kann ich leider nicht fachkundig beantworten.
Fakt ist, dass Pflanzen kein Vitamin B12 herstellen können, es gibt aber genügend synthetische Vitamin B12 Präparate am Markt.
Menschen mit einer abwechslungsreichen Mischkost, müssen sich über ihre Vitamin B12 Versorgung garantiert nicht den Kopf zerbrechen!

Werner Pail, Obmann Saugut